2x Stockerlpatz für DMDS beim FCI Hüte Trial!

FCI Hüte Trial –  American Aussie´s  Australian Shepherds  Cup

Zuerst war noch nicht sicher ob ich mit meinen Briards am Aussie Cup starten darf, doch dann war grünes Licht auch für andere Rassen! Auch die Beardies und Kurzhaar Collies waren dabei.
So viele Aussies auf einem Haufen hab ich noch nie gesehen! Sind sie sonst ja eher in der Unterzahl bei den FCI Trials, doch diesmal kamen sogar Profis aus Amerika mit ihren Aussies echt toll!

Intschu Tschuna konnte ihr Glück gar nicht glauben als ich zu ihr sagte komm wir fahren! Wie fahren? Ich? Ich darf mit ohne Babys? Juhu! Und als wir dann bei der Circle C Ranch eingebogen sind, strahlte sie über das ganze Gesicht- SCHAAAAAFE!

Es war ihr Tag! Auszeit von den Welpen und dann noch an den Start! Intschu war glücklich!

Zuerst ging ich mit Chevy, Yucky und Intschu spazieren, denn die Klasse3 war zuerst dran, zum Glück haben alle noch ihr Geschäft verrichtet, denn die Richterin lässt alle durchfallen die während des Turnieres ihre Not verrichten, obwohl sie laut Reglement eigentlich deswegen nicht durchfallen dürften. Aber jeder richtet etwas anders und beim Hüten gibt es immer wieder neue Überraschungen.

Chevy war der erste am Start. Er kann es zwar viel besser, aber die Arbeit war ok, das Y- haben wir versaut, ich habe einfach nicht mitgedacht und habe zu spät reagiert Chevy hätte sollen die Schafe alleine durchbringen und ich habe beschissen geführt, wäre ja ein Kinderspiel für ihn gewesen, aber ich habe geschlafen! Na ja es war auch noch viel zu früh für mich!

Intelligenz der Ausführung hat Cheveyo immerhin 25 Punkte erhalten, und 5 Punkte hab ich ihn gekostet sonst hätten wir volle Punktezahl bekommen. Guter Hund – schlechter Schäfer!

Cheveyo geht an den Start

Xee Chayton Cheveyo DMDS – 3.Platz  FCI Hüte Trial 2012

Dann war Intschu Tschuna dran sie war einfach spitze! Zwar etwas übermütig und aufgedreht, doch sie hat nichts verlernt! Die Richterin sagte mir schon nach der Arbeit, eine vorzügliche Arbeit.

Aber sie schüttelte auch den Kopf und sagte, wie kann man sich beim Einpferchen genau ins Tor stellen? Für das musste sie mir leider 3 Punkte abziehen, aber den Fehler machte ich und nicht der Hund! Ok wieder Frauli versagt! Wie blöd muss man wirklich sein, wenn man sich genau vor das Tor stellt wo die Schafe rein sollen? Ich weiß auch nicht was los war, ich war ein bisschen durch den Wind! Das hat mir den 1.Platz gekostet.

Aber egal Intschu hatte richtig Spaß! Und ich denke die Zuschauer mit mir auch! Alle dachten sich da draußen, was macht die da? Will sie die Schafe nun einpferchen oder nicht?

Intschu geht an den Start

noch blöder hätte ich mich nicht platzieren können!

Wenn Frauli nicht Mist gebaut hätte, währe Intschu an Platz 1 gewesen! Sorry Tschu tschu!!!

Ja und zu guter Letzt war dann Yukon an der Reihe, er war schon völlig übergedreht beim reingehen, ich habe ihn dann noch 2 Mal ein Platz gegeben und er hat sich voll hingeworfen, da wusste ich oh oh das wird lustig! Und so war es auch, Yukon rannte zur Richterin begrüßte Gerlinde; kam dann wieder im vollen Lauf pferchte aus, rannte eine Runde, stellte mir die Schafe zum Weiden , tobte im vollem Lauf eine Runde, arbeitet wieder wunderschön…. bis er dann wieder eine Energierunde machte , einpferchen war wieder  super aber alles im Power Tempo.

Yukon geht an den Start

Yukon zufrieden und ausgeglichen, nach seinem Power Lauf

Die Richterin sagte, der Hund ist eine Katastrophe und ich sagte ja finde ich auch aber er hatte riesen Spaß! Die Richterin schaute mich verdutzt an, und dachte sich ihren Teil.

Ich sagte wenigstens hat er diesmal nicht gepinkelt.

Denn sie kannte mich ja schon gut, und für sie hab ich denke ich so wieso einen Knall. Denn ich bin bei Ihr mit Cheveyo 2 Mal disqualifiziert worden, und sie sagte mir dieser Hund wird die Prüfung nie schaffen und ich sagte egal aber es macht ihn so Spaß! Das nächste Mal stand ich wieder vor ihr und Chevy hatte wieder Spaß aber auch die Prüfung geschafft!
Und jetzt ist er immer vorne dabei!

Für Yukon war es sehr wichtig dass er wieder Spaß hatte, das war mir mehr wert als alles andere, denn in Ungarn haben ihn 3 Zackelböcke gerammt und seitdem hat er ein wenig die Lust am Hüten verloren. Und beim Turnier in Tschechien wollte er nicht mehr ins Pen, daher war es jetzt super dass er wieder richtig Spaß am Hüten hatte!

Es war also für mich ein voller Erfolg!

Unici Intschu Tschuna DMDS – 2.Platz !!!!!

Xee Chayton Cheveyo DMDS – 3.Platz !!!!!

Yukon Qushano DMDS – hatte wieder Spaß am Hüten!!!!!!

Intschu Tschuna 2.Platz – Yukon Kasperl Einlage – Cheveyo 3.Platz

2 Mal Stockerlplatz !!!! Und  unter so vielen tollen Hütehunden da bin ich echt stolz auf Chevy und Intschu!!! Und mein Pausenkasperl Yuky hat für Unterhaltung gesorgt!

[slidepress gallery=’fci-hute-trial-aussie-cup‘]