DMDS Babybären

Manchmal passieren Dinge die man einfach nicht vorher sehen kann.

Noch nie haben sich 12 Interessenten aus der DMDS Familie auf einmal für einen Wurf gemeldet.

Was mich natürlich vom Herzen freut aber es tut mir auch wirklich leid, für die lieben Interessenten die chancenlos so lange warteten und denen ich jetzt allen absagen muss.

Das meine Familie immer Vorrang hat und warum habe ich schon in den Beiträgen davor erklärt.

Leider lässt es die Zeit nicht mal zu dass ich mich bei allen persönlich melde, es sind insgesamt 29 für unseren fauven Wurf geworden.

Es ist echt ein Chaos entstanden, mein E mail Eingang überfüllt, zu viele Wats up und messenger Nachrichten um alle zu beantworten.

Zu viele FB Freunde die sich wundern warum ich nichts poste und unzählige die mir geschrieben haben oder versuchten mich telefonisch zu erreichen. Das gibt es bei uns selten das wir gar nicht reagieren, aber sorry!

Wir brauchen die Zeit für unsere Welpen, da wir dazu füttern müssen weil Nscho tschi zu wenig Milch hat und der Rest der Bären darf nicht darunter leiden!

Unsere Zeit ist also voll ausgeschöpft, da natürlich alle aus unserer DMDS Fam. ihre Welpen besuchen, schaffen wir es momentan unmöglich die Tore auch für den Rest zu öffnen. Uns selbst fehlt der Schlaf und wir wollen wie immer 100% geben!

Ich hoffe ihr seid nicht beleidigt und versteht ein bisschen unser Situation! Das ihr enttäuscht seid ist mir klar und es tut mir wirklich weh, dass ich nicht für euch alle ein Bärchen habe.

Ich hätte euch liebend gerne in meiner großen Familie willkommen geheißen! Immer schon habe ich mich um jeden einzelnen bemüht den ich in mein Herz geschlossen habe und wollte es jeden Recht machen. Ich war diesmal wirklich maßlos überfordert und der Druck war so hoch. Leute haben mich am Berg auf unserer Alm gesucht, sogar bei meiner Mutter gingen die Anrufe ein und viele versuchten es über meine Leute aus der DMDS Fam. um noch einen Welpen zu ergattern. Es gab noch nie so einen Ansturm auf unsere Babys.

Unzählige Anrufe auch als Sorge, warum ich es diesmal nicht so öffentlich machte. Da unser Leben mit den Hunden bisher immer wie ein offenes Buch war, ist es nicht wunderlich so eine Reaktion zu bekommen. Aber es waren einfach zu viele!

Wer also noch warten möchte, der ist natürlich auf der Warteliste für unseren nächsten fauven Wurf von Ichoni und Tonkawa.

Und ich werde mir als Wiedergutmachung für alle die jetzt um sonst gewartet haben etwas einfallen lassen! Es tut mir wirklich so leid!

B3 Wurf DMDS

65. Tag – 07.05 .2021

1 H 520g

2 R 480g

3 R 500g

4 R 520g

5 R 560g

6 R 610 g

7 R 515g

8 R 480 g

9 R 530 g

10 H 515 g

11 H 570 g

Papa Tonkawa und seine Kinder

Diesmal wird der Wurf also intern statt finden und es läuft ein bisschen anders als sonst.

Mami Nscho tschi und ihre Babys

Thipi hilft aus!

Thipi

Tante Thipi hilft aus!

Zärtlichkeiten mit Tante Thipi

Tante Thipi DMDS

Nashashuk hilft auch!

Mit Mami und Papi

Papa Tonkawa DMDS

Mami ist genauso müde

 PAPA TONKAWA

Wir halten euch über unsere Zuchtpläne am Laufenden! Sobald sich was tut – findet ihr es unter News!

Alles Liebe Petra und die Bären

petra@dmds.at

 

 

Menü schließen