Gui k´ate und die Kleinen Z2 Babys

Gui k ´ate hat sich mit Respektabstand geduldig in die Nähe der Welpen gelegt und gewartet

für Ichoni kein Problem doch Tonkawa hat die Regeln gemacht

Ichoni schaut sofort wo Tonkawa ist

endlich wieder da … dann kann ich beruhigt schlafen

so gerne würde sie näher kommen …

und jetzt darf sie! Tonkawa hat ihr Vertrauen geschenkt!

Die Freude ist riesengroß!

Gui ist begeistert!

Tonkawa kontrolliert noch Mal … aber er erlaubt den Kontakt!

Während die Jungen wilden einen 10 Meter Abstand einhalten müssen und er genau auswählt wer draußen so nahe kommen darf ist es eine große Ehre für Gui.

Tonkawa arbeitet mit Blickkontakt so wie einst Chevy – er ist da ziemlich energisch und reagiert sofort sollte sich einer seinen Regeln wiedersetzten. Ohci, Thipi und Xkichmook spielen auf der anderen Seite und trauen sich gar nicht erst her. Und die Alten sind zwar immer in der Nähe aber mit großem Abstand.

Nashashuk kümmert sich draußen nicht um den Wurf doch drinnen ist sie der Securitydienst und sagt wer nahe kommen darf und wer nicht! Will Ichoni aufstehen bellt Schuki sofort um mir mitzuteilen – Frauli die ist jetzt nicht bei ihren Welpen!

Menü schließen