Im Welpengarten

Der Welpengarten ist geöffnet – das erste Mal an der Rampe runter ins Welpenreich

Danke Helmut dass du meinem Helmut geholfen hast den Welpengarten wieder aufzustellen und die neue Rampe zu bauen.

Die 7 Jungs und Mama Nscho tschi sagen DANKE!!!

Als ob sie es nie anders gemacht hätten rauf und runter kein Problem!

Papa schaut auch mal vorbei!

 

Das Wohnzimmer hat wieder Frischluft – aber die Welpen sind happy und können so jederzeit in den Welpigarten.

Die Kleinen sind schon fast stubenrein! Ganz selten macht noch einer im Wohnzimmer die meiste Zeit gehen sie raus um ihr Geschäft zu verrichten.

Unsere Baustelle ist auch ein großer Vorteil, es wird immer gehämmert und gesägt , gebohrt und Krach gemacht, die Kleinen liegen daneben und schlafen.

Und ab und zu gehen sie neugierig dem Lärm entgegen was da schon wieder so komische Geräusche macht.

und nach dem Ausgang ….. wird natürlich gekuschelt!

Unsere Babys

Mit diesen Blicken soll man dann schimpfen und sagen, nein man darf nicht mit den Pfoten im Wassernapf stehen!

Man darf leere Blechschüsseln nicht mit in den Garten tragen!

Man darf Omi Shishi nicht an der Rute ziehen!

Und man darf den Schieber am Gehtürl nicht selbst öffnen!

Na ja viel Spaß! Den neuen Besitzern!

Menü schließen