DMDS Weihnachtsfeier

Wie jedes Jahr beginnt für uns die Woche vor der Feier schon ganz schön chaotisch einen Tag verbringen wir immer in der Backstube um Hundekekse zu packen – dann fahren wir alle Zoo Boutiquen ab um einzukaufen, dann sitze ich meist einen Tag um alles einzupacken – Susi sitzt meist einige Tage vorher so wie heuer auch wieder an Bastelarbeiten und baut auch unsere schönen Collagen die Heinz dann auf Stoff druckt und so sind wir immer in Aktion, diesmal hat auch Susis Schwester geholfen und bis spät Nachts an den Leder Impfpass Hüllen gebastelt. Herzlichen Dank an meine Helferlein!
Diesmal fand unsere Weihnachtsfeier im Freizeitpark in Frohnleiten statt. Wir hatten uns einen Saal reserviert wo wir mit unseren Bären Platz hatten. Eigentlich erwarteten wir mehr Leute aber einige hatten dann doch vor dem Schnee angst der genau am 13.ten früh morgens wie bestellt geliefert wurde – danke Frau Holle gut geschüttelt! Treffpunkt war der große Parkplatz. Helmut und ich mussten 3 Mal fahren bis wir alle Packerl, Hunde und Krims Krams unten hatten, bei uns am Berg war doch mehr Schnee als im Thal und da mussten wir dann auf den Audi mit Allrad umsteigen. In der Zwischenzeit sammelten sich jede Menge Bären … und ständig trudelten weitere ein. Susi hatte Margarete mit Awinita mitgenommen die eigentlich mit dem Zug kommen wollte und dann ohne Maulkorb für Ihren Welpen nicht mitfahren durfte, echt eine Frechheit so ein kleines Putzi am Schoss wem soll der Putzibär mit 13 Wochen denn schon beißen? So hatte Susi dann leider keinen Platz mehr für Gero DMDS und Paso DMDS die dann zu Hause bleiben mussten. Und unsere Timmys waren auch ohne Hunde angereist – da Ihr Haus das einzige war wo man nicht eingebrochen hat die Nachbarn links und rechts wurden ausgeraubt. Ladie DMDS und Salut DMDS hatten Nachts so toll bewacht und die Einbrecher verschreckt – leider kam das nicht nur einmal vor – so hatten die beiden Bären den Auftrag Haus hüten und Claudia, Diether und Timmy kamen diesmal ohne Hunde ,nur zum Essen nach um auch dabei zu sein, was mich natürlich sehr freute. Aber besonders freute ich mich über unsere Schweizer und Kroaten die so einen weiten Weg auf sich nahmen um dabei zu sein. Und wir konnten auch unsere Nachbarin Frau Stefi mit Ihrer Bijou DMDS überreden Mal mit dabei zu sein – viele sahen nun den Wächter des Berges von einer ganz anderen Seite – wie ein kleiner Musterschüler lag sie neben Ihrem Frauli unter dem Tisch und rührte sich nicht. Weder Hund noch Mensch konnte sie aus Ihrem Schlaf wecken und so lag sie ganz entspannt und genoss es einmal nicht wachsam sein zu müssen.
Nach dem wir alle vollständig waren spazierten wir zur nahegelegenen Gärtnerei, wo Helmut alle Bärlis mit Ihren Familien fotografierte, an dieser Stelle herzlichen Dank an Elke die extra für uns Ihre Gärtnerei aufsperrte damit wir in Weihnachtskulisse unser Bären posieren konnten. Dann ging’s weiter zum Frohnleitner Hauptplatz wo ein Weihnachtsmarkt stattfand. Das war dort die Attraktion … mehr wie 40 Briards am Adventmark! Ich hatte mit Angst gerechnet wegen der ganzen negativ Zeilen in der Presse – Rottweiler hat Kind gebissen und alle Menschen sind wieder in Hysterie – aber ich muss sagen , die Leute kamen auf uns zu, fragten ob sie die Hunde streichel können, fragten was das für eine Rasse sei und blieben begeistert stehen und bewunderten unsere Hunde, die sich natürlich alle wieder vorbildlich benommen haben! Eine gute Werbung – nicht nur für unsere Rasse sondern ich denke wir hatten somit auch für die Gattung „Hund“ wieder einen positiven Auftritt!
Nachdem wir uns mit Punsch; Maroni und Tee wieder angewärmt hatten, ging es retour zum Freizeitzentrum. Natürlich hatte der große Manitou wieder auf uns herab geschaut wenn „Indians Bears“ unterwegs sind zur Weihnachtsfeier dann muss es weiß sein! Und so stampften wir durch den Schnee!
Dann stand der gemütliche Teil mit Buffet und Wichtelspiel auf dem Programm. Und wie jedes Jahr die Ehrung der Besten und schönsten DMDS Briards!
Im Heurigen Jahr bekam Kiowa eine Auszeichnung als Best-Working-DMDS noir/gris und eine Extra-Rosette für den Titel BOB, den sie auf der Clubschau gemacht hatte. Shakory erhielt ebenfalls eine Auszeichnung als DMDS-Schönheitssieger noir/gris und die Rosette fürs BOB in Wels und den Österreichischen Champion. Und Odin wurde DMDS-Schönheitssieger fauve und geehrt für den Jugend Champion und den Bundessieger, und Natumi war der absolute Sieger in Best-Working-DMDS und erhielt ein Auszeichnung für das beste „Spezial Schutzhunde Team“!
Ich möchte mich bei allen herzlichst fürs Kommen bedanken! Und für die vielen tollen Geschenke – doch das aller liebste Geschenk war Euch ALLE wieder zu sehen und mit meiner Familie Weihnachten zu feiern!
D A N K E ! Eure Petra und die DMDS Bären

Mit dabei waren:

Gästeliste DMDS-Weihnachtsfeier 09

Bert und Elke mit Alban DMDS
Susi mit Kiowa DMDS; Shoshoni DMDS; und Kwani
Gottfried und Elisabeth mit Shakory DMDS; Uyuma DMDS und Amarook
Daniela ,Martina und Jutta mit Pudel Jienny,Teddy DMDS und Lenny DMDS
Kira Chiuvana DMDS mit Ihrer Familie
Manuela und Poldi mit Kira und Odin DMDS
Boots DMDS mit Fraulis
Robert, Evelin ;Sara und Anou ,Askhii und Naomi DMDS;
Magdalena mit Happy DMDS
Anou DMDS und Duke DMDS mit Herrli und Frauli
Baboune mit Familie
Doris mit Xoé DMDS
Wolfgang und Isabella, mit Kids und Balou DMDS und Adina DMDS
Diether, Claudia und Timmy OHNE Ladie DMDS und Salut DMDS
Pinot DMDS mit Familie
Pinot´s Sohn Oscar mit Herrli
Britta mit Dyani DMDS
Margarethe mit Awinita
Bailey DMDS mit seiner Familie
Karin und Hermann mit Plato DMDS
Karin mit Quinou DMDS
Jo und Luis mit Hailene DMDS und Cooinda DMDS
Verena mit Filou DMDS und Natumi DMDS
Bora DMDS mit Familie
Stefi mit Bijou DMDS
Helmut und Petra mit Cheveyo und den DMDS Putzibären

42 Briard´s und 55 Leute

Menü schließen