Teil 14 der Reise – mein Lieblingsstrand

Nun sind wir das 3 Mal an diesem Strand! 6 Jahre ist es her, als ich das Letzte Mal dort war!

Endlich sind wir angekommen! Einen ganzen Tag zu spät, Christian und Martina mit Shawanee, Lalima und Yoomee DMDS warteten schon auf uns.

Allerdings hatte sich in den 6 Jahren auch einiges verändert! Dort wo wir damals standen da gab es jetzt noch vorher einen Parkplatz und dort stand, dass man nachts nicht dort parken darf und dass es eine Security Wache gibt, die das kontrolliert! So lange war ich im Sicherheitsdienst mit meinen Hunden – Dienst Kollegen also! Das schreckte uns nicht ab und nachts kam er auch, sah die vielen Hunde und ließ es gut sein! I LOVE FRANCE!

Diesmal hatten wir den Strand nicht für uns alleine. Immer wieder kamen ein paar Fischer die auch ihre Hunde mit hatten, aber alle waren sehr nett!

Ich freute mich so sehr das noch 3 DMDS Bärlis mit dabei waren! Danke Christian und Martina dass ihr den Wahnsinns, weiten Weg auf euch genommen habt! Es war so schön euch dabei zu haben!!!

Neugierig eilte ich zum Strand und war erstaunt wie viel davon das Meer eingenommen hat. Er zeigte sich in einem ganz anderen Bild als das, dass ich im Kopf hatte.

Die Bärlis waren zufrieden, konnten sie wieder über den Strand fegen!

Ich suchte nach etwas Vertrauten und da lagen sie, diese besonderen Steine die es nur an diesem Strand gab.

img_5090

Mein Napanee vor 6 Jahren an diesem Strand! Die Steine sie waren noch da ….

20171111_163915

Ich hatte so viele Bilder im Kopf, sah meine alten Bären dort laufen, wie glücklich sie waren. So viele Erinnerungen lagen auf diesem Strand.

So viele Momente voller Freude spiegelten sich in meiner Seele. Und als ich dort stand spülte es die Schneckenhäuser die ich so liebte an das Meeresufer.

img_1219-2 img_1223 img_1260

Die Hunde rannten in die Weiten der unendlichen Landschaft die vor uns lag wie in einem Märchen.

img_1173

img_1174

img_1177

img_1178

img_1185

Das was die Kamera leider nicht erfasst. Zu nah für die Linse! Meine treuen Weggefährten immer neben mir, Zade und Kokopelli und stets hinter mir mein Entchen das mir ewig nachwatschelt Intschu Tschuna. Sie haben es vorgezogen spürbar an mir klebend über den Strand zu marschieren.

img_1237 img_1242 img_1243

img_1027

img_1023

Tonkawa

img_1425-2

img_1478

Yoomee, Zade, Cochoumee, Ichoni und Nscho tschi

img_1521-2

img_1551

img_1219

img_1534-2

Meo und Shen

img_1531

img_1063

Ich genoss diese Spaziergänge so sehr!

img_1110

im DMDS Lager angekommen…

img_1217

wartete schon das Frühstück!

Unsere Romy! Was hätten wir nur ohne sie gemacht?

Ich durfte nicht mal helfen, gab es strenges Küchenverbot für alle Unbefugten!

 

Christian und Martina waren so lieb und haben extra noch bei meiner Mutter die Pferdeschermaschine geholt und sie uns mitgebracht. Manitou hat eine Krankheit bei den Ohren trotz Operationen löst das Bürsten immer noch einen extremen Juckreiz aus. Er würde sich die Ohren blutig kratzen! Und so wird er seit einigen Jahren einmal im Jahr geschoren. Diesmal wollte ich ihn noch vor der Abreise scheren, aber es ging sich nicht aus. Bis her hatten wir auch immer Glück mit dem Wetter. Aber er wurde sehr langsam trocken und ich habe ihn dann abends auch nicht mehr ins Wasser gelassen. Helmut hat unseren alten Buben nun endlich geschoren und so konnte er wieder tun, was er wollte! Und nachts gab es dann eine extra Kuscheldecke mit zum Schlafen!

Ob sich Manitou nackt so wohl fühlte weiß ich nicht, aber er war schnell wieder trocken!

img_2616

Wir mussten ihn nur ein anderes Halsband geben, denn sein Indianerhalsband hat er nach der Schur verloren, es war ihm um 2 Größen zu groß!

img_2625

Meo fand ihn schon sehr seltsam ohne Fell!

img_2622

Manitou und Meoquanee

img_2678 img_2697 img_2704

Manitou unser Nackerpatzerl!

img_2651

Meoquanee DMDS

img_2603

MEO

img_2594

img_2564

img_2577 img_2585 img_2586

Meoquanee DMDS

img_2497

Gui k´ate und Intschu Tschuna DMDS

img_2499

img_2515 img_2531 img_2536

20171111_163757

img_2206

Viyo Ichoni, Cochoumee und Zade DMDS

img_2214

img_2217

img_2240

Viyo Ichoni und ihre Mutter Cochoumee DMDS

img_2379 img_2368 img_2356 img_2349 img_2346 img_2343 img_2329 img_2325 img_2315 img_2306 img_2291 img_2274 img_2273 img_2264 img_2261 img_2255 img_2251 img_2246 img_2244 img_2243 img_2242

Viyo Ichoni und Cochoumee DMDS

img_1868

Chumani, Shenandoah und Shishina

img_1872

img_1893

Chumani

img_1895

Shen und Shishi

img_1903

Chumani, Shenandoah und Shishina

img_1910

img_1915

Old Girl Chumani Notshi DMDS (bald 13!)

img_1928

Shenandoah Diamond Noire de Chilli du Tchibo d’Ebéne

img_1930

img_1942

Shen

img_1946

img_1950

img_1960

img_1964

Shenandoah Diamond Noire de Chilli du Tchibo d’Ebéne

img_1973

img_1976

Shen, Shishi und Chumani DMDS

img_1984

img_1995 img_2018

Chumani war wie ein junger Hund, sie rannte in die Wellen und plantsche in ihrem geliebten Meer.

img_1127

Kuki und Balou – sie gehören eigentlich schon in unser Rudel! So oft sind sie bei uns und so oft machten sie schon mit unseren Bären Urlaub!

Ich war so happy dass sie diese 4 Wochen mit uns verbrachten!

img_1131

Kuki und Balou DMDS

img_1149

img_1162

img_1187

der mächtige Bär Balou Beyko DMDS

img_1198

img_1205 img_1215 img_1216 img_1222 img_1235 img_1243-2 img_1244

Balou und Kuki DMDS

img_1248-2

Balou bei seiner Lieblingsbeschäftigung – Wasser treten

img_1300

Wolfgang und Romy mit ihren Bären

img_1323

Yoomee , Shawanee und Lalima DMDS

img_1330

Shawanee und Lalima DMDSimg_1336

img_1337

Yoomee DMDS

img_1340-2

img_1350

Yoomee , Shawanee und Lalima DMDS

img_1365-2

img_1367

img_1370

img_1376

img_1380

img_1389

img_1391

img_1395

img_1401

img_1404

Lalima DMDS

img_1407

img_1409

YOOMEE DMDS

img_1417

img_1427

Lalima und ihre Tochter Yoomee

img_1434 img_1437

img_1440 img_1463

img_1484

img_1509

Happy Shawi Bär!

img_1511 img_1517

Christian und Martina und ihre Bären

img_1521

Tonkawa und seine Mama Kokopelli DMDS

img_1522

img_1580

TONKAWA

img_1587

img_1589

img_1592

img_1604

img_1619

img_1632

img_1662 img_1690

Tonkawa und Kokopelli

img_1710

Mohawk, Nashashuk und Chiriguana

img_1721

img_1723

Mohawk, Chiriguana und Nashashuk DMDS

img_1739

Mohawk, Nashashuk und Chiriguana

img_1763

Chiri und Hawki

img_1767

Mohawk Pontiac DMDS (bald 12 Jahre alt)

img_1772

img_1776

img_1783

img_1788

mein Mohawk

img_1799

Chiri und Hawki

img_1806

Chiriguana und Mohawk Pontiac DMDS

img_2024

Nscho tschi und Onkel Le Chekotee DMDS

img_2025

img_2030

img_2033

img_2044

img_2057

img_2058

img_2061

img_2069

img_2077

img_2084

Unkiye Nscho  tschi DMDS

img_2089

img_2094

img_2095

NSCHO TSCHI DMDS

img_2096

LE CHEKOTEE DMDS

img_2097

Chekotee

img_2099

Nscho tschi

img_2103

img_2108

img_2124

img_2125

Nscho tschi (Lalima/Taboo)

img_2133

Le Chekotee – Helmuts Liebling

img_2137

Le Chekotee Canoochee DMDS

img_2155

img_2159

img_2160

img_2163

img_2169

img_2185

img_2186

img_2187

img_2188

img_2189

Nscho tschi und Onkel Chekotee

 

An diesem Tag hatten wir 3 Geburtstagskinder! Also musste gefeiert werden!

Lalima und Le Chekotee DMDS feierten ihre 5. Geburtstag und Gui k´ate 2 Tage später ihren 7. Geburtstag – wir legten die Geburtstagsparty also zusammen!

Und auf gings zum Torte machen!

In der Zwischenzeit erzählte ich meinen Hunden, ihr müsst jetzt schön brav warten … gleich gibt’s Burtsitorte! Das hätte ich nicht tun sollen! Denn Nashashuk jammerte in einen durch, was dauert da so lange Frauli und Chumani trippelte mit ihren Pfoten nervös hin und her! Shen drehte sich so lange am Stake Out bis ihre Haare mit dem Karabiner eingewickelt waren, das hatten wir auch noch nie?!

Und Klein Ichoni beschäftigte sich in er Zwischenzeit!

img_1254

img_1274

Ja, Frauli während ich auf die Torte wartete, war es plötzlich da – dieses Loch!

Ich musste aufpassen, dass ich nicht hineinfalle!

img_2719

riecht es da nach Geburtstags Torte?

img_1365

JA!!!

img_1369

Unser Wolfgang hatte die große Aufgabe die Torten in 22 Stücke zu teilen!

Denn 22 Bärlis warteten jetzt auf ihre DMDS Törtchen!

img_1550

und für uns gab´s natürlich auch etwas!

img_1543

O’zapft is!

Danke Vito! Gut hat´s geschmeckt!

Auch als Abends der Regen kam, hat uns nichts davon abgehalten… weiter zu trinken!

Tolle Runde! Super Leute, brave Hunde!

In der Früh hat es wieder aufgehört und unser Spaziergang blieb trocken, zumindest von oben! Denn meine Bären sorgen immer dafür, dass Fraulis Hosen gewaschen werden. Ein nasser Bär von rechts einer von links, und Tschu tschu und Kokopelli wischen sich von hinten in die Mitte! Wie schön dass immer ein lebendes Handtuch mitspaziert!

So hat jeder seine Funktion im Rudel!

img_1038

img_1039

img_1064

img_1065

img_1332

img_1340

img_1342

img_1428

img_1429-2

img_1439

img_1447

img_1458

img_1460

img_1495

Keine Kletten, keine Grassamen oder sonstiges! Einmal nicht Hunde bürsten!

img_1111

Und wir hatten sogar einen Mistkübel am Parkplatz! Mal keine Mistsäcke mit Hundegagisacki durch die Gegend führen!

Trinkwasser war auch gleich in der Nähe!

Danke Christian fürs Schleppen! Schlapperbussi von den Bärlis!!!

img_1245
Meo und Shen

img_1319

Yoomee DMDS mein wundervolles Bärchen!

img_1320

Lalimas Tochter Yoomee DMDS – Herrlis ganzer Stolz! Ich finde sie traumhaft!

 

Leider verging die Zeit viel zu schnell!!  Und schweres Herzens musste ich mich von meinem Strand verabschieden!

Wir hatten noch einen weiten Weg bis zur nächsten Show und auch noch ein Zwischenstopp war eingeplant! Also wieder Mal zusammenpacken!

img_2438

img_2442

Gui k´ate DMDS und Chekotee DMDS

img_2730

img_2731

Nashashuk DMDS und Tonkawa DMDS

20171108_113713

Au revoir ma belle plage!