33 DMDS Bären beim Schutzhunde Event mit Markus Mohr

Getarnt unter  “WIR SPIELEN“  fand das Event der besonderen Art statt.

Es sollte auch den Familie die bis her mit Schutz nichts am Hut hatten zeigen, dass Schutzhunde die im Sportschutz arbeiten, nur auf die Beute (Fetzerl, Beißwurst, Schutzärmel) fixiert sind , und weder scharf noch gefährlich sein müssen.

Die Hunde hatten mächtig Spaß und konnten Mal richtig Dampf ablassen!

Natürlich habe ich mir für meine Lieblinge den besten Schutzmann ausgesucht den es in Österreich gibt. Mit viel Gefühl und der Bestätigung in der richtigen Sekunde hat Markus jeden Bären zum spielen gebracht.

Über die Beute können die Besitzer nun auch den Gehorsam verbessern und eine noch bessere Bindung beim Arbeiten aufbauen.

Aber nicht nur bei der Beutearbeit zeigten sich die Bärlis begeistert, auch die Arbeit am Vertrauens Parcours war schön zu zusehen. Alle unsere Briards zeigten sich unerschrocken und folgten den Besitzern über jeder Hürde.

Beim Suchen hatten nicht nur die Hunde Spaß, auch der Regen konnte uns nicht aufhalten, so wurde in der Halle weiter trainiert.

Leider hab ich diesmal nicht alle Bärlis auf den Fotos, dadurch das ich selbst mit meinen Hunden gearbeitet habe, und auch Helmut mit Gui-kate sind uns einige Arbeiten entgangen. Wir hatten auch 4 Stationen und konnten nicht überall sein!

  1. Station – SCHUTZ
  2. Station – Vertrauens Parcours
  3. Station- Sucharbeiten
  4. Station Trick Arbeit (mit Jasmin) da lernten die Hunde „Schnautz,  Spielsachen aufräumen, und viele coole Tricks

Ein toller Arbeitstag!

Danke fürs Kommen!

Bis dann, wenn es wieder heißt…. Wir spielen mit unseren Hunden!

WIR ARBEITEN NOCH AN DER SEITE – BITTE UM GEDULD!

Menü schließen