Mein 125. Start im Herding!

Nun hüte ich mit meinen Briards seit mehr als 8 Jahren habe mit 18 meiner Briards den HWT und TS in allen verschiedenen Klassen absolviert.

125 Starts in Trials und Prüfungen und davon allein 26 mit meinem Cheveyo er war der erste Briard mit TS3 in Österreich.

Jetzt hat Intschu ihren 24 Start und auch TS3 mit EXCELLENT!

Die beiden erfolgreichsten Hütebriards in Österreich!

 

Int. Herding Trial in Ungarn:

HWT

Eigentlich wollte ich mit Shen und Schuki starten aber ich sah, dass es mit dieser Herde nicht möglich war. Zu schnell und bei diesem Tempo da ist das Trieblevel zu hoch. Ich weiß was ich meinen Hunden zu trauen kann und was nicht. Normaler Weise lebe ich nach dem Motto – wenn es geht ist es gut und sonst war es ein Training. Doch Shen habe ich leider nicht mehr unter Kontrolle, wenn sie mal hinter einem Schaf nachläuft und das Risiko gehe ich nicht ein. Und Nashashuk beißt die Schafe zwar nicht und ich kann sie stoppen doch sie hält keinen Abstand und macht riesen Druck auf die Herde. Sie bringt sie mir immer und lässt sie beim Weiden auch nicht stehen sie müssen neben mir sein – das ist ihr Bild das für sie in Ordnung ist – Schäfchen rund um mich dann ist es ok! Das war der Grund warum ich nicht gestartet bin! Und ich hatte Recht! Unter all den HWT Startern aus allen Ländern, haben es nur 2 geschafft durch zu kommen! Und das waren meine Trainerin Gerlinde mit ihrem neuen Bearded Peaches mit Excellent und ihre Freundin Claudia mit dem Schwesterchen Sommer mit SG. Die Musterschüler! Mein Favorit aus Frankreich eine Briardhündin hat es leider auch nicht geschafft. Die Schafe waren schwierig zu hüten, dass muss ich auch sagen. Für Anfänger echt schwer.

 

Danach war TS1

Wieder viele Starter DIS. – auch ich mit Chiriguana! 1 und 2 Platz gingen wieder an Gerlinde und Claudia! Peaches  erreichte 74 von 75 Punkten ein perfekter Lauf!

In TS2

Mischte ich auch wieder mit, doch ich hatte mir keine guten Chancen ausgerechnet, zu hohes Niveau an den Hütehunden, es reiste die Elite aus Frankreich an und super gute Hunde aus CZ, Polen und Ungarn. Und ich hatte einige noch beim Training gesehen und mir gedacht boah!

Doch Intschu Tschuna DMDS war so genial sie ging einfach grandios! Und wir konnten wieder mit EXCELLENT bestehen und schafften auch noch einen Stockerl Platz – den 3.Platz im Trial!

Und jetzt der absolute Wahnsinn! Ich habe so Mist gebaut! Konnte mir den langen Parcours nicht merken obwohl ich ihn in Gedanken 5 Mal abging und einmal bei der Parcours Besichtigung. Ich habe die Brücke vergessen, gerade die Brücke die sie so gut kann! Mann oh Mann wie blöd bin ich – ich habe meiner Hütemaus GANZ SCHÖN VIELE Punkte gekostet! Ein so unnötiger Fehler! Ja der Stockerlplatz hätte anders ausgesehen!

Mein Letzter Lauf in der Klasse 2 !!!

img_8584 img_8592 img_8704

img_8707 img_8714 img_8715 img_8716 img_8717

img_8734 img_8740 img_8786

 

Dann ging es in die Höchste Klasse! TS3!

18425339_10207484203622020_346838267609528730_n

Zuvor hatte mir ein Starter aus Frankreich noch sein Video gezeigt sein Hund ein Belgischen Schäfer ein Traumlauf! Und ich sah Nicole mit Fruska eine Briardhündin aus Frankreich in höchstem Level 3 beim Training. Ich dachte mir nur durchkommen das wäre ein Traum!

Und als Nicole mit Fruska dis ging und auch noch meine Trainerin Gerlinde mit Bella, einer der besten Hütehunde die ich je gesehen habe, da war ich dann ein bisschen verunsichert. Wie stelle ich das am besten an. Ich ging den Parcours immer wieder in Gedanken durch – diesmal durfte ich keine Aufgabe auslassen! Sogar der Profi mit seinem Belgier schaffte es nicht, die Zeit war aus, er musste 3 Aufgaben vor dem Einpferchen das Turnier Feld verlassen.

Intschu war voll relaxt, beim Anmarsch bekam sie ein Stopp und sie fiel um auf Platz ich wusste sie ist in Topform! Jetzt konnte auch ich wieder durch atmen, ich wusste sie ist voll konzentriert.

Und Intschu Tschuna ging einfach traumhaft! Ich war so stolz auf sie, Wahnsinn! Im Oktober das letzte Mal an den Schafen und einen Tag vor dem Trial konnte ich nicht mehr an die Schafe weil so viele trainieren wollten. Kein Starter trainiert so wenig wie ich! Und dann diese Leistung abrufen, das geht echt nur mit Hunden die gute Instinkte haben. Intschu zeigte so viel Eigeninitiative und brachte neue Ideen mit ein, ich war praktisch arbeitslos! Mein Mädchen erreichte in

TS3 ein EXCELLENT und das CACTR

 

Hätte ich mir nie erträumt bei dieser starken Konkurrenz!

18446680_10207484057538368_3190937747711487496_n

Intschu Tschuna Unici DMDS – TS 3 – Excellent CACTR

18447109_10207484164061031_7892549900706757695_n

Danke Zsofi für die tollen Fotos!

Menü schließen