Briardgruppe beim Schutzhundetraining

In der Zwischenzeit haben sich auch noch Gerda mit ihrer Chumani und Robert mit Shawnee dazu gesellt.

Wir sind nun mehr als 10 Briards!

Markus kommt ganz schön ins Schwitzen mit unsere Bären – Unter dem Motto „Abenteuer Schutz“ hat nun die abendliche Arbeitsgruppe der Briards ihren neuen Namen.

Da sieht man schon mal Markus am Boden liegen, Gui kate spielt mit seiner Haube, Paso rammt Markus und rennt genau in  ….. aua! Zade hat keine Zeit genau zu schauen wo jetzt die Beute ist und nimmt alles was man ihr vor die Nase hält – Flugmaus! Markus fliegt mit ganzen Zelt um. Und nach dem Vorführungen wie es die Malis machen …. haben wir gesehen das Briards trotz Zopfi und freier Sicht immer noch gefährlicher sind, und man ständig konzentriert sein muß. Mit Licht gehts einfach besser!

Cheveyo macht große Fortschritte und Frauli ist auch schon ruhiger und vertraut ihren schlimmen Schatzibären.

Cochoumee liebt es mit der Beute ihre Runden zu laufen. Und denkt sie ist ein Pferdchen. Denn selbst ohne Stange kreist sie weiter und findet es einfach super!

Menü schließen