Wir wünschen allen ein gutes neues Jahr!

img_5173_bearbeitet-1Kokopelli Babys bei der Sylvester Party

img_5024

img_5166

Glücklich sein ist nicht schwer wenn man mitten im Glück leben darf.

Ringsum meine Glücksbärlis!

Das Glück in mitten der Natur zu leben und diese Freiheit und Schönheit jeden Tag zu genießen.

Das Glück – Wunder zu erleben!

D A N K E das es das Leben so gut mit mir meint!

ICH BIN GLÜCKLICH UND MÖCHTE DAS GLÜCK MIT JENEN TEILEN DIE SICH MIT MIR FREUEN KÖNNEN!

img_5202_bearbeitet-1

img_5179

img_5195

img_5196

img_5206

img_5208

img_5215

img_5218

img_5222

img_5223

img_5224

img_5227

img_5232

img_5244

 Tiponi, Tonkawa, Tatou und Tuketu sind gut ins neue Jahr gerutscht.
Die Nacht war laut, Feuerwerk rund um uns – aber unsere Bären waren noch lauter! Nach Herzenslust bellen und dann noch dafür gelobt werden – dass macht Spaß! Die Kleinen standen neben Kokopelli im Rudel und bellten und schimpften mit. „Schön aufpassen wo ist der Gauna!“ Bravo! 
Nach dem Helmut 2 Stunden Fleisch geschnitten hat, gab es dann Rind zum Nachtmahl. Die Kleinen waren begeistert, Kokopelli hat ihre Ration zu ihren Kindern getragen, dann in die Schüssel geschaut – ja Kokopelli sie haben dasselbe wie ihr! Beruhigt hat sie dann weitergefressen.
Auch ihre Sylvesterkeksi hat sie den Kleinen gebracht, sie teilt alles mit ihnen!
Mitternacht gab es dann die ersten Schweineohrlis für die Kleinen! Neugierig haben sie ja schon die Nase rausgesteckt was die großen da immer essen, das so gut duftet. Bis 02.00 Uhr früh haben sie gekämpft bis die Dinger endlich mal weich wurden! So müde und doch so durstig, wanderten sie nachts schlaftrunken zur Wasserschüssel. Dafür wurde am ersten Neujahrstag dann lange geschlafen!
Heute dann waren auch die Stoffschweindis und Quitschis interessant.

Menü schließen