Hundeschlittenkurse

Hundeschlittenkurse Jänner

Wie jedes Jahr geben wir in der Schlittensaison wieder Kurse für unsere  DMDS – Bärlis.
Diesmal haben wir selbst genug Schnee und brauchen nicht weit zu fahren! Doch ziehen wir unseren Trail diesmal selbst und so sind wir jede Nacht im Einsatz mit Matten und Reifen und ziehen mit dem Audi dort 20 Runden bis er so ist wie wir Ihn haben wollen! Anfangs hatte ich noch Magenschmerzen mittlerweile fahr ich selbst die Hänge rauf und runter. Alles nur damit Bärli ohne Schneeballen an den Füßen laufen können, nicht wo einsinken und sich verstauchen, oder nicht wissen wo es weiter geht! Das Stake  Out ist direkt neben den Parkplatz perfekt zum handeln. Wir haben diesmal auch unter der Woche unsere Kurse laufen und so sind unsere Bärlis Tag für Tag im Einsatz und genießen den Auslauf im Schnee ohne lästige Schneeballen! Chumani DMDS war wieder dabei was mich sehr freute, und wie sie sich erst freute! Sie zeigte gleich Ihren Sohn Shawnee DMDS wie man vor dem Schlitten läuft – verlernt hat sie nichts – obwohl sie erst einmal am Trail war und das ist 3 Jahre her, Shawnee hat es im Blut und zieht mit einer Freude – er ist schon mit Chumani, Opitou und Apatschi seine Runden gefahren und aus Lukas machen wir auch noch einen Briard Musher! Robert hat es ganz gut gehandelt und ist mit seinem Shawnee im 2er Gespann gefahren. Und Shawnee hätte durch aus noch ein paar Runden gezogen aber  fürs erste Mal wollten wir nicht gleich übertreiben! Valentino DMDS hat nur Interesse an den Mädels und wenn man Ihn zu Hündinnen spannt die Ihm gefallen dann läuft er spitzenmäßig, er rennt im 3er Team Kraft hat er ja! Doch wenn man Ihn die falschen davor setzt dann kann man den Schlitten selbst ziehen – er ist so stur wenn er nicht will dann will er nicht – das hatten wir noch nie – also damit Ihr gleich Bescheid wisst wenn Valentino am Trail ist Natumi und Zade gehören Ihn! Valentino s Juniorherrli ist auch schon eine Runde gefahren und dass noch auf unfertigen Trail mit Rillen und Furchen – eisig und hügelig – aber er hat es super gemeistert und hat hinter mir nach gebremst weil mein Gespann langsamer war – selbst ich kämpfte mit den Höhenunterschieden am Trail die Bedingungen waren noch für keinen so schlecht das muss ich wirklich sagen – es hat Nachts so stark geschneit das wir die Schneemassen mit dem Audi nicht in Griff bekamen. Aber das lag gar nicht an unseren Audi – denn Nachmittag hatten wir einen Porsche am Trail dem sein Allrad auch nicht half – da muss wieder ein Traktor her! Auf jeden Fall Danke fürs Probieren – wer ist schon so mutig und fährt mit so einem Auto auf den Acker!! Hut ab Phillip! Pouma DMDS hat auch schon ganz gute Ansätze gezeigt und mit ein bisschen Training ist er auch bald soweit! Das war ja schon super! Gut gemacht Jasmin! Balou DMDS würde schon über den Trail flitzen das hat er gezeigt – aber Frauli und Herrli wollen es langsam angehen und das nächste Mal darf er dann ohne Leine! Plato DMDS unser Sorgenkind ist so in sein Frauli verschossen das er nur läuft wenn Karin am Schlitten davor steht weil er zu Ihr möchte. Doch wenn Karin mit Ihn selbst fahren will kommen sie noch nicht vom Fleck weil Putzibär sich umdreht und seinen Bobs auf den Schlitten setzt vielleicht hat er was falsch verstanden und denkt Frauli zieht? Aber wir bekommen das schon noch hin! Das ist Liebe! Chanté DMDS war auch das erste Mal vor dem Schlitten und hat sich ganz gut gezeigt – sie würde für Bernd denke ich alles tun! Sehr lieb das Team! Bajiro DMDS und Xandou DMDS ich war sprachlos eingespannt und gelaufen – als ob sie als Schlittenhunde geboren währen. Ich bin mächtig stolz auf Euch! Bis jetzt hatten wir noch keinen im Kurs wo wir sagen da hat es keinen Sinn – denn gelaufen sind bis jetzt alle! Ich bin echt zufrieden mit den neuen Schlittenbärchen!!!

 good mushing bis zum nächsten Mal!

Menü schließen