Hundeschlittentraining der Briardmusher und Leader

Die Profis waren am Trail!

Briardmusher mit Musherschein und Leaders waren beim Training. Aber auch einige gelernte Musher hatten mit unseren Übungstrail so manche Probleme.Die Leader waren kaum zu bremsen ! Der Trail hat ein hängendes bergabstück , in der schiefen Schlittenlage haben dann einige gekämpft um auf den Hundeschlitten zu bleiben. Unser jüngster Profimusher Timmy hatte seine Hunde Ladie la Belle DMDS und Le Salut DMDS voll im Griff und handelte wie immer sein Gespann über den Rundweg. Wir sind schon lange nicht mehr besorgt; wenn in den Kurven der Schnee staubt und man den Schlitten schief vorbeirutschen sieht, Ladie und Salut werden vor der Kurve noch auf Vollgas animiert und dann hört man höchsten Mal – „is das ein affentempo! “ beim vorbeifahren – bis man den Mund zu hat ist er auch schon wieder weg. Aber das mit „steig auf die Bremse“ und“ fahr langsam in die Kurve „- das hatten wir als Timmy 7 Jahre alt war – jetzt  fragen wir Ihn höchstens ob er unsere neuen Junghunde trainiert. Das hat er auch gut gemacht! Danke Timmy ! Auf vielen Fotos ist Timmy mit verschiedenen Hunden zu sehen – das heisst nicht das Claudia und Diether aufgestockt haben – sondern nur das Timmy die neuen Hunde trainiert und in die Welt des Schlitten fahrens einführt – so sieht man Ihn mal im 3 er Gespann vorbei sausen und dann wieder Mal mit den Anfängern am Schlitten stehen. Musher Claudia hab ich auch nie purzeln gesehen Hut ab!Und Diether war diesmal der Doghandler – die Timmys kommen ja schon mit eigenen Rennschlitten  und da gibt es immer was zu tun! Verena die für uns schon an den Schlittenhunderennen mit gefahren ist – war diesmal mit wertvoller Fracht unterwegs- Ihre Tochter Maya im Schlittensack – und als die kleine Maya dann – go -go-go – geschrieen hat war mir klar – kann man nicht abstreiten das Verena die Mama ist! (auf den Rennen hörte man zuerst go go go aus der Ferne und wir wussten Verena kommt ins Ziel! )Sie hat uns übringens beim letzten Schlittenhunderennen den 1.Platz geholt ich mit einem Hund mehr im Gespann den 2.Platz mh…. Natumi ist einfach eine Turbomaus! Musher Verena hat übrigens mal kurz Ihr Gespann verloren zum Glück ohne Maya im Schlittensack!!!!! Wie kann Dir das als altes Schneehaserl noch passieren??? Musher Magdalena hat auch eine der schnellsten Hündinnen und ich habe überlegt welchen Hund ich da dazu spannen könnte um sie nicht zu bremsen – und da viel mir nur eine ein – das Enkerl von Happy meine Zade – meine Turboflugmaus (meine schnellste Hündin) und so flogen die Beiden über den Trail – und Magdalena wirkte sehr angespannt, nach der ersten Runde meinte sie – ist das schnell! Und bei der nächsten kam dann der Schlitten mit den Flughunden alleine an – Magdalena verloren! Aber ein echter Musher steigt natürlich sofort wieder auf! Und müde werden Turbomäuse kaum! Ich plane schon die nächsten Teams fürs Rennen – und ich denke da hätten wir wieder gute Chancen alles ab zu räumen! good mushing ! Bis zum nächsten Mal! Schön das Ihr dabei wart!

Menü schließen