Weiße Fahne für DMDS Bären!

20 DMDS Bären in Villach!

Zwei erfolgreiche Tage für unsere Briards, leider konnte Erich nicht für alle die weiße Fahne schwenken, aber unsere Bärlis sind alle erfolgreich durch die Prüfungen gekommen!

19 Prüfungen haben unsere Hunde absolviert – tolle Leistungen und super Szenen! Aber das wichtigste der Spaß kam nicht zu kurz!

Schon früh morgens kamen die ersten um die Hunde auf den Platz ein zustellen, und noch ein wenig zu trainieren. Robert fuhr wieder seinen ewig langen Wohnwagen aus und konnte gleich 7 Zweibeiner und 6 Wuffis unterbringen;  wir durften uns wieder den kleinen Wohnwagen für unsere Hunde und uns ausborgen. Susi, Gottfried und Elisabeth reisten mit dem Womo an. Und Diether, Claudia und Timmy reisten mit Ihren Hunden mit dem wohl größten Gefährt an- ihrem Reisebus in vollen 12 Meter Länge. Ein tolles Bild unser Fuhrpark mit den zotteligen Wächtern!

Nachmittag war es dann so weit und die Prüfungen begannen, einer nach dem anderen kam freudestrahlend aus dem Platz- für alle gut gelaufen, tolle Arbeiten und gute Bewertungen. Alle glücklich und zufrieden!

Breitensport

Wuffis zeigten was sie können!  Dann wurde gegrillt und ein bisschen zusammen gesessen, Elke und Helmut mit Fumane haben uns besucht um mit uns den Abend zu verbringen, und klein Putzibär wurde von allen bewundert, so ein liebes Baby – kein Wunder! Elke hat Chevy und mir bei der Prüfung zugesehen, und meinte es ist eine Freude uns Beiden zuzuschauen, weil wir so einen Spaß haben und man sieht das Kasperln und Gaudi über alles anderen stehen. Gut beobachtet wir haben uns richtig ausgetobt! Nach dem Essen wurden uns dann die Urkunden ausgeteilt und alle waren stolz auf Ihre Bärlis! Und ich natürlich noch mehr!!!

BH/BGH1

BGH2

BGH3

Spät ins Bett und früh aufgestanden, liefen wir uns dann Morgens bei der Gassirunde über den Weg. Einige waren ausgeschlafen, manche waren noch ferngesteuert so wie ich, doch nach dem Frühstück  machte ich kurzen Prozess mit eiskaltem Wasser. Und dann ging es für Opitou und Mohawk meine Therapiehunde und Ladie, Salut und Naomi zur Jahresüberprüfung. Von 8.30 bis 13.00 Uhr wurden wir unter die Lupe genommen und der Einsatz im Heim wurde diesmal von 6 Augen begutachtet! Kein Fehler unterlaufen, alles perfekt gemeistert und unsere 5 Einsatzhunde haben nun wieder ein Jahr die Zulassung, für Kindergärten, Schulen, Seniorenheime, Behindertenheime und Sondereinsätze. Ladie und Salut die ja 3Mal die Woche im Einsatz sind und viel mit Kindern arbeiten sind ja schon Profis in Ihren Job, aber auch mein Mohawk der lange keinen Einsatz mehr hatte, hat nichts verlernt und hat sich wie immer von der besten Seite gezeigt. Opitou und Naomi waren wieder Musterschüler und zeigten das auf sie immer Verlass ist. Es lief alles perfekt und wir wurden gelobt wie toll unsere Hunde sind. Aber der Hammer war  als ich meinen 3.ten Therapiehund meinen Cheveyo aus dem Auto holte, (bei ihm ist noch keine Jahresüberprüfung fällig,) er war nur zu Besuch im Heim, weil es im Auto zu heiß war. Als alle Hunde dann frei im Garten waren und Chevy mit 3 Rüden zusammen lief, war die Heimleiterin so begeistert von dieser Rasse, wie sozial und lieb unsere Hunde sind. Sie knuddelte mit Chevy und holte ihn Leckerlis, ich dachte schon ohje voll peinlich, denn Chevy ist sooo heikel, und nimmt fast nie was man ihn anbietet, dann kam sie mit  Chevy Lieblingsleckerlis – getrockneteLungenstangerl. Lottosechser im Leckerliangebot ! Und weil Chevy dann so begeistert war und ganz vorsichtig und ruhig die Knochis aus der Hand nahm, schenkte sie Chevy gleich den ganzen Sack – typisch „mein Schlunzi“ der einzige Hund der nicht gearbeitet hat, kommt rein verzaubert alle, und staubt auch noch die Geschenke ab!

Therapiehunde Jahres Prüfung 2010

Nach dem wir dann mit allen 6 DMDS Therapiebären wieder am Abrichteplatz ankamen, rannten mir gleich die Bärenleute entgegen, alle die Samstag noch zu weiteren Prüfungen angetreten sind , haben erfolgreich ihre Prüfungen bestanden! Leider waren wir zu spät gekommen um noch Fotos zu machen, so gibt es leider keine Fotos von Shakory, ich hoffe ich bekomme noch mal die Gelegenheit ihn beim arbeiten zu sehen! Sehr schade dass ich nicht dabei sein konnte. Ich wollte auch 2 BGH2 Prüfungen machen, aber man darf leider nicht an einem Tag an 2 Veranstaltungen teil nehmen somit durfte ich Samstag wegen der 2 Therapiehunde Prüfungen nicht mehr antreten. Das nächste Mal dann..

Nach dem alle Bären fertig waren, und wir die Gefährte startklar hatten, haben wir uns dann doch noch entschieden, uns beim Japaner und beim Pizzadienst unser Essen zu bestellen und noch gemütlich am Kursplatz zu essen. So waren die Hunde bei uns, im Schatten und wir konnten noch gemütlich zusammen essen. Natürlich gelten die Regeln nicht mehr wenn DMDS Bärlis unter sich sind, und so waren in der hundefreien Zone, natürlich überall Briards. Aber es waren noch ein paar Leute da die meine Freiheiten bei Erich nicht kannten, und als Chevy dann ins Clubhaus rannte und sich zu Herrli unter den Tisch legte der gerade Formel 1 schaute, da klopften alle auf die Tische und schrien Petra, Petra – alles klar – eine Runde war fällig und so trunken wir dann alle eine „Schlunzirunde“ und natürlich wurde auf Chevy angestoßen! Dafür durfte er dann auch Poleposition liegen! Und bei so einem tollen kühlen Platz zahlt „Schlunzfrauli“ gerne eine Runde damit „Schlunzi“ bei Herrli schlunzen darf. Auch Samstag hatten wir dann noch Besuch von Chiuvana Kira DMDS die mit uns dann noch zum Fluss spazierte; hab mich sehr gefreut weil ich sie zuletzt bei der DMDS Weihnachtsfeier sah und seit dem nicht mehr. Sie hat sich gut entwickelt und hat eine Traumfarbe!

Weil unsere Hunde so toll gearbeitet haben und super Leistungen brachten wollten wir ihnen noch was Gutes tun und sind mit Mohawk, Cheveyo und Opitou zum Fluss spaziert damit sie schwimmen können, Kira, Ladie und Salut waren mit dabei und freuten sich! Und wir freuten uns über die glücklichen Hunde! Salut, Ladie Opitou und Cheveyo spielten zu 4 im Wasser Kira plantschte in ihrer Entdeckung einem kleinen extra Wasserbad, das mit Flussteinen gebaut war. Und Mohawk spielte mit der Strömung, Claudia sagte immer Petra „Dein Hund!“ Und war sehr besorgt um meinen Draufgänger, ich kenne ja sein Spiel schon. Damals war es unser Apache der sich immer in die Fluten haute und dann mit der Strömung spielte – heute habe ich immer auf Mohawk ein Auge, meine wilden Jungs!

Nach dem dann die Hunde über die Wiesen gelaufen sind und wieder trocken waren, haben auch wir die Sachen gepackt. Noch ein bisschen geplaudert und Ladie und Salut beim Obedience zugeschaut. Dann haben wir erst das Trampolin entdeckt; kindisch wie wir alle sind haben dann Claudia; Diether und Timmy mit Ladie und Salut und Helmut und ich mit unseren Bärlis das Ding ausprobiert. Wir sind gehüpft und gesprungen und weils den Hunden so Spaß machte, waren wir gar nicht mehr zum wegkriegen. Cheveyo war  so begeistert, dass er immer wenn ich sagte:“ Komm jetzt gehen wir“ ,wieder zurück zum Trampolin rannte,raufsprang und wartete bis wir noch eine Runde hüpften. Das hat uns ganz schön aufgehalten und bis wir dann zu Hause waren war es Mitternacht!

Es waren zwei tolle Tage mit guten Freunden – zwei Tage voller Erfolge und 2 Tage die echt Spaß machten! 
Und natürlich bin ich stolz auf Euch!!!! Die super Bärlis und Ihre Hundeführer!!!

Danke fürs Dabei sein! Und danke für die lieben Besuche von Fumane, und Kira!

Danke Erich, Elisabeth und Ihr Team!!!! Wir haben uns bei Euch „Briardwohl“ gefühlt!

Mit dabei waren:

Cheveyo; Mohawk,Opitou,Gero,Kiowa,Shoshoni,Pasolito,Uyuma,Shakory,Aquilas Kwani, Amarook; Naomi, Anou, Ladie, Le Salut, Xoé; Anpao, Chanté, Chiuvana Kira, und Fumane

BH:
Anpao DMDS
Xoé DMDS
Shakory DMDS

BGH1:
Anpao DMDS
Xoé DMDS

BGH2:
Anou (Naomi/Napanee  Tochter)
Shoshoni DMDS

BGH3:
Chanté DMDS
Paso DMDS
Naomi DMDS

Breitensport:
Gero DMDS
Kiowa DMDS
Pasolito DMDS
Cheveyo DMDS

Therapiehunde Jahres Prüfung:
Ladie DMDS
Salut DMDS
Naomi DMDS
Mohawk Pontiac DMDS
Opitou Lacoma DMDS

19 Prüfungen ! Alle haben bestanden!!!!

Menü schließen