Security Training – Spezial Schutz/UO

Kleine Auszüge aus dem Training

Wir waren mit unseren Diensthunden wieder beim Training – leider können wir nicht alle Fotos ins Internet stellen, aber einige Auszüge haben wir für Euch zusammen gestellt.

Die Jungen Hunde Zade, und Cheveyo werden nun auch für den Dienst abgerichtet, und es macht Ihnen echten Spaß!

Cheveyo hat ein bisschen verdutz geschaut als wir die Unterordnung auf einen Trümmerfeld absolvierten und er das Platz auf einer schiefen Beton Platte machen musste.
Beim Sitz  hatte er ein Brett vor ihm, und er lernte dass Fuß dicht bei Frauli ist, auch wenn Betonstücke im Weg liegen und wir beide zusammen auf einen Brett kaum Platz haben.
Das ist Unterordnung mal anders! Die Unterordnung auf Paletten mit Kommandos aus der Entfernung machte er ebenso gut, und dann nachts im Dunkeln da war ich besonders stolz auf meinen Bären. Chevy durfte den Einbrecher stellen und danach wurde der Anzug weg gelegt und der Figurant streichelte ihn. So schnell er auf 100 ist so schnell ist mein Bär auch wieder von seinem Level. Alles nur mit Petras Zauberwort!

Zade durfte den Weitsprung über die Grube machen, die Leiter und die Wand. Nach den 2 Versuchen gleich perfekt! Mein Musterschüler!  Und natürlich habe ich es mir nicht verkneifen können, nach dem Mali „Blaid“ die Sensation des Tages lieferte und den Schutz auf dem Paletten stoß zeigte; auch mit meiner Flugmaus das auszuprobieren – und siehe da! Zade kletterte nach oben! Blaid  hatte noch eine Palette mehr aber das nächste Mal sind wir dann ganz oben!

Opitou und Cherokee durften auch mitmischen und klein Cochoumee hat mal mit der Beute gespielt und es super toll gefunden.

Ich habe ja in fast 20 Jahren etliche Figuranten ausprobiert und ich bin immer wieder treu zurück gekommen – zum wirklich Besten! Ich arbeite mit Ronny schon seit 15 Jahren,  er hat ein wahnsinnig gutes Gefühl für den „richtigen“ Schutz! Unsere Hunde arbeiten als Therapiehunde und machen Schutz, sind im Security Bereich eingesetzt und alle Besucherkinder knuddeln unsere Schmusebären. Wenn man Schutz richtig arbeitet dann braucht man dafür keine aggressiven Hunde!
Aber am Rang 2 liegt sicher Markus – wir haben viel dazu gelernt und es waren 2 tolle Tage und auch der Nachtschutz hat den Hunden richtig Spaß gemacht!
Danke für das tolle Training! Ich war mehr als begeistert!

Menü schließen