Unsere Bären mit ihren besten Freunden

Best Friends der DMDS Briards!

Wir waren wieder auf der Circle C Ranch beim Schafe hüten.
Doch Helmut meinte: „Es gibt schon genug Fotos vom Hüten.“ Also haben wir uns diesmal entschlossen Euch Einblicke zu gewähren die davor und danach entstanden sind.

Bevor wir mit unseren Hunden an die Schafherde gehen, dürfen sie zuerst in der Wiese laufen.
Dann kommen sie einzeln zum Training, unter geschulten Augen von unserer Hüte Lehrerin werden sie dann jeder auf Ihre eigene Art trainiert. Cochoumee war diesmal schon mit einer großen Herde unterwegs und unsere Trainerin Gerlinde war begeistert von Cochoumee, Intschu Tschuna durfte Figuren aus der nächsten Prüfungseinheit ausprobieren, Apatschi lernte ihr kläffen einzustellen und Shishina hat gelernt das sie nur kreisen darf wenn ich es sage. Cheveyo arbeitet noch am Abstand zur Herde, und zeigte heute das er ohne meine Worte alles im Alleingang viel besser kann. Away und go by  wurde noch besser ausgearbeitet und auch das „gerade zur Herde“ haben wir trainiert. Als alle Bärlis dann mit dem Specialtraining fertig waren, freuten sie sich schon auf die nächste Attraktion.

Auf den geliebten Bach hinter der Weide wo sie sich nach dem Hüten abkühlen können. Natürlich wurde das Wasserland mit den Beardeds geteilt und auch beim Schwimmen waren kleine und große Bärlis vollkommen zufrieden. Danach wurde das lange Haarkleid im hohen Gras trocken gewischt und durch die Wiesen gefegt. Die weiß, grauen Freunde sind da live dabei und düsten mit unseren Braunbären über die Weiden.

Lustig ist ja das Briardleute die selbst Briards züchten die Rasse verwechseln, hi hi, ja und selbst eine Richterin hat gemeint das unsere „Grauen“ wie Bearded Collies aussehen. Das alle lange Haare haben und Hütehunde sind das kann man ja nicht leugnen doch die Farbe und die Größe na ja?
Trotzdem finden unsere Bärlis die Rasse sehr sympathisch und unter allen Hunderassen sind die Bearded Collies nun mal die „BEST FRIENDS unserer Bären“. Und mir gefallen sie auch sehr gut also ist es alles andere als eine Beleidigung wenn unsere Bären verwechselt werden.

Menü schließen