Mit Mama und Papa im Bärenwald Garten

Nun verbringen die Kleinen schon ein paar Stunden im Garten. Zu Mittag ist es schon sehr angenehm und so können sich die Babybären schon mal die Sonnen auf den Bauch scheinen lassen. Sie genießen die frische Luft und die macht auch ganz schön hungrig - aber die Milchbar ist ja immer mit!

0 Kommentare

Die „eine Woche alt“ Fotos der Kleinen.

Unsere Babybären haben sich gut entwickelt und Mama Ichoni macht ihre Aufgabe grandios!Wie alle unser Hündinnen ist sie mit aller Liebe MAMA - es ist wunderschön zu sehen wie gut und instinktsicher sie ihren ersten Wurf bewältigt. Aber auch Tonkawa ist wieder vorzüglich in seiner Paparolle. Das Rudel umsorgt die Kleinen rund um die Uhr.

0 Kommentare

Erstes Sylvester für unsere 2 Putzibären

2 unserer Jungs konnten noch mit uns Sylvester feiern, da sie erst im neuen Jahr abgeholt werden. Die Knallerei war uns völlig egal! Papa hatte was anderes zu tun. Aber das Rudel hat gut auf uns aufgepasst. Wir haben alle zusammen Schweineohren gegessen und für Mitternacht gab es dann noch Honignasen.

0 Kommentare

DANKBARKEIT für jeden Tag ….

Tonkawa und Nashashuk mein Glück - mein Leben - meine Dankbarkeit für jeden Tag. Wunder sind das größte Geschenk des großen Geistes, der Mutter Erde und Vater Sonne, der Energie die nie verloren geht - wenn du die Liebe im Herzen trägst. In Ewigkeit durch alle Zeiten - jene die zusammen bleiben.

0 Kommentare

Schmutzihunde aber glücklich!

Wie jedes Jahr zu dieser Zeit!Alle Waschmaschinen laufen Tag und Nacht! Unzählige Hundedecken warten zum Trocknen und die Hundehandtücher stapeln sich in den Wäschekörben.Die Dusche ist im Dauerbetrieb!Die Waldwege sehen auch nicht besser aus, denn die Jäger fahren jeden tag mit den Autos bis zum Hochsitz und zu den Futterstationen.Wir haben alle Hände voll zu tun und Besucher müssen sich die Sofas mit nassen Hunden teilen. Ohne Gummistiefel geht gar nix!

0 Kommentare

Unsere kleinen Putzibären und ihr Reich

Sie naschen schon am eingeweichten Trockenfutter und Welpen Mousse wird auch schon aus der Schüssel gegessen. Die restliche Zeit stellen sie sich bei Nscho tschi an Milch getrunken wird rund um die Uhr. Sie spielen schon und man kann Knurrlaute hören. Die Stofftiere werden Tod geschüttelt, sie haben einen guten Beutetrieb! Auch Plastikflaschen werden gleich angelutscht und sie versuchen rein zu beißen. Aber am allerliebsten ziehen sie Mama an den Haaren. Papa mag das gar nicht!

0 Kommentare

Die Jungs sind 3 Wochen alt!

Die Buben haben sich prächtig entwickelt und sie werden von Tag zu Tag süßer. Man kann sich nicht los reißen und vergisst dabei auf alle andere Arbeit. Wir kommen zu nichts mehr. Und dabei bin ich echt müde, freue mich dass ich jetzt eine Stunde mehr schlafen kann, statt alle 3 Stunden, geht jetzt der Wecker alle 4 Stunden rund um die Uhr. Und ich habe den Security Dienst aufgegeben weil es mir in der Nacht zu viel wurde. zzzzzz

0 Kommentare

Baby Bärli Fotos von der 3. Woche

Es hat sich viel getan! Die Äuglein sind offen! Sie bewegen sich schon durchs ganze Wohnzimmer und man muss ständig hinten nach sein. Sie schaffen es sogar in die großen Ridgi Hundebetten zu klettern. Und raus purzeln sie wieder. Die Jungs naschen auch schon am Welpen Mousse wenn ich es ihnen auf meinen Finger schmiere lutschen sie es ab und saugen sich so fest dass man sie kaum runter bekommt.

0 Kommentare

Unsere Putzibären sind 2 Wochen alt!

Unsere kleinen Schatzibären nehmen gut zu und weil sie mehr Hunger haben als Nscho tschi schafft, werden sie mit Flaschi dazu gefüttert!Mama lässt sich jetzt mehr Zeit im Garten und genießt ihre Auszeit sichtlich, während Mama 2 (ich) ihre Arbeit mache.

0 Kommentare
Menü schließen